Mit der Aktion "Support your local" will der Handel vor Ort neue Wege beschreiten. Die Aktion will die Vernetzung und die Solidarität untereinander stärken. Und zudem ist es eine Gelegenheit sich bei der Kundschaft für Ihre Treue zur Innenstadt zu bedanken. 

Die 11 Teilnehmer haben in der Innenstadt Gutscheine eingekauft, unterstützen damit Ihre Kollegen und werden diese an Ihre Kunden verschenken. "Wir denken, damit schließt sich ein Kreis der Solidarität und Hilfsbereitschaft" teilt eine Teilnehmerin mit und ergänzt, "und für mich eine schöne Gelegenheit, der Kundschaft Danke zu sagen für Ihren Einkauf in der Innenstadt!"   

Hintergründe: 
Der Coronavirus und die Quarantäne-Maßnahmen treffen die Gesellschaft hart, 
die wirtschaftliche Auswirkung bekommt insbesondere der lokale Einzelhandel, 
die Gastronomie sowie Freizeit- und Kultur-Einrichtungen zu spüren. Viele kämpfen 
sich so durch, aber die finanziellen Rücklagen reichen oft nicht aus, da monatelang 
kein Umsatz erzielt werden konnte. 

Um auf eine anhaltende schwierige Zeit hinzuweisen, haben sich 6 Innenstadt-Händler/innen zusammengefunden und führen die Aktion "support your local" durch.  

Die Botschaft ist einfach: "Lasst uns weiter bei unseren Lieblingsorten einkaufen. 
Damit generieren die Inhaber/innen jetzt weiterhin Umsatz, um ihre Mitarbeiter/innen 
zu bezahlen und für ihre Fix- und Lebenshaltungskosten aufzukommen." 

Gemeinsam können wir dazu beitragen, dass unsere Lieblingsorte - die vielen 
Cafés, Bars, Restaurants und Geschäfte, sowie Dienstleister überleben und damit
die Innenstadt lebenswert und vielfältig bleibt!